LOGI-KIT

Bestandslager wirtschaftlich nutzen

Warum LOGI-KIT?

Damit auch bestehende Lager und Gebäude in den Genuss von Automatisierungsvorteilen kommen. Lagerbetreiber profitieren von höherer Stellplatzdichte, größerer Durchsatzleistung bei geringerem Personalbedarf und damit niedrigeren Betriebskosten.

Mit LOGI-KIT können staplerbetriebene Palettenlager nachträglich automatisiert werden: ob Schmalganglager für produzierende Unternehmen oder Breitganglager für Kontraktlogistiker - LOGI-KIT wird mit seinen flexiblen Ausführungen ZERO und INFINITY den individuellen Anforderungen gerecht. Das vollautomatische System kann räumlichen Restriktionen angepasst werden. Zudem sind Kommissionierplätze, Lagerkapazität und Palettenumschlagleistung skalierbar.

 

 

 

Vorteile von LOGI-KIT

LOGI-KIT ist ein Produkt der DAMBACH Lagersysteme GmbH & Co. KG und baut somit auf über 45 Jahre Erfahrung im Bereich der automatischen Lagertechnik. Neben den Lager- und Fördersystemen kann LOGI-KIT auch reibungs- und nahtlos in das bestehende IT-Umfeld integriert werden. Schnittstellen zu unterschiedlichsten ERP (Enterprise Ressource Planning) und LVS (Lagerverwaltungssystem) sind problemlos möglich.

Eine wirtschaftliche Softwarelösung bietet der IFD Materiaflussrechner-Plus. Dieser kann modular um spezifische LVS-Funktionen, wie zum Beispiel Stellplatzverwaltung und Kommissionierstrategien, erweitert werden.

Für eine unkomplizierte und erfolgreiche Automatisierung bietet LOGI-KIT alles aus einer Hand: Beratung, Analyse, Planung, Lagertechnik, Software, Projektkoordinierung und Implementierung. Auf Wunsch auch Unterstützung bei der Finanzierung mit Leasingpartnern.

 

 

 

Überzeugen Sie sich selbst:

Mit LOGI-KIT INFINITY kann die Stellplatzkapazität in Bestandslagern durch den Einsatz von Shuttle-Systemen und Kanallagern um bis zu 100% erhöht werden. Das Ergebnis ist ein extrem kompaktes und automatisches Lager. Soll die Leistung erhöht werden ist LOGI-KIT ZERO die richtige Wahl. Durch den Einsatz von automatischen Regalbediengeräten mit Schwenkschub- oder Teleskopgabeln kann die Systemleistung gegenüber manuell betriebenen Lagern um ein Vielfaches gesteigert werden. Ebenfalls können bestehende Regale weiterverwendet und um weitere Regalzeilen erweitert werden. Selbst eine bodentiefe Aufnahme und Abgabe von Paletten ist möglich. Mit der iFD GmbH hat LOGI-KIT den perfekten Partner, um die Erfordernisse eines automatischen Lagersystems und die vorhandenen IT-Infrastruktur in Einklang zu bringen. Durch die Digitalisierung des Materialflusses und eine autonome Steuerung des Lagerprozesses wird Transparenz, Nachvollziehbarkeit und „Internet of Things“ (IoT) zur Realität.

 

Sie müssen kein Automatisierungsprofi sein, um von zeitgemäßer automatischer Lagerhaltung zu profitieren - LOGI-KIT bietet leicht integrierbare Automatisierungslösungen für eine zukunftssichere Lagerhaltung.