Schnellecke Logistics Sachsen GmbH

Glauchau

Anforderungen des Kunden

Realisierung eines Lagerverwaltungssystems mit integrierter Materialflusssteuerung für ein 11-gassiges automatisches Kleinteilelager • Die Ein- und Auslagerung erfolgt über eine Behälterfördertechnik. Über das System erfolgt die JIT-Versorgung von Montagelinien. Zusätzlich wurde ein Fahrzeuginformationssystem mit Satellitenüberwachung und Routenoptimierung für den Werksverkehr zwischen Glauchau und Mosel integriert. Weitere Optimierungen garantieren Flexibilität in der Tourenbereitstellung. Zum Host-System des Endkunden wurde eine individuelle Schnittstelle entwickelt.

Sie interessieren sich für MFCS oder haben Fragen?

Wir sind Ihnen gern bei der Auswahl und Abgrenzung der Produkte behilflich. Sprechen Sie uns an.

Michaela Brade

+ 49 371 / 53 88 0-28
michaela.brade@ifd-gmbh.com