Samson AG

Maschinenbau/ Metallverarbeitende Industrie

Frankfurt am Main

Anforderungen des Kunden

Komplexes Lagerverwaltungssystem für 35 Hallen auf 250.000 m² mit rund 300 Nutzern und integrierter Materialflusssteuerung für Palettenfördertechnik, eine EBB, ein 8-gassiges Palettenhochregallager und ein 1-gassiges AKL. Das LVSS besitzt Schnittstellen zu zwei ERP-Systemen. Zum Funktionsumfang gehört ein Staplerleitsystem für die komplette Werkslogistik zwischen den Hallen (hallenübergreifende Transporte mit Staplern und Fördertechnik) inkl. Produktionsver- und -entsorgung, die Wareneingangsabwicklung inkl. Qualitätsprüfung, eine bereichsübergreifende Kommissionierung mittels Kommissionierketten und Kommissionieraufwandsklassen, die Verwaltung von 12 Packplätzen mit Berücksichtigung von Packvorschriften, die Sendungsbildung sowie die Erfassung und Verwaltung von Paketzustellungen inkl. Empfangsquittierung im LVSS.