Nexans Deutschland GmbH

Maschinenbau/ Metallverarbeitende Industrie

Nürnberg

Anforderungen des Kunden

Materialflusssteuerung für die Produktionsversorgung inkl. Lagerverwaltungsfunktionen, optimierte Auftragssteuerung und Arbeitsplanzuweisung zu den Fertigungszentren. Es erfolgte eine stufenweise Inbetriebnahme von Teilsystemen/Anlagenkomponenten bei voller Weiterführung der Fertigung. Das System beinhaltet eine Visualisierung und eine SAP-Schnittstelle.

"Am Ende blieben keine Wünsche mehr offen"

Zusammen mit der IFD haben wir unser in die Jahre gekommenes Logistiksystem, mit zwei RBG's, basierend auf S5 Steuerungen auf ein zeitgemäßes, modernes System -MWCS- migriert.

Die Fachkenntnis der Organisatoren und die Kompetenz der Entwickler war überragend.

Durch den zielstrebigen, unermüdlichen Einsatz des IFD Projekt Teams ist das Migrationsprojekt punktgenau zum Termin mit all unseren speziellen Anforderungen fertig gestellt worden.

Die gute Schulung unserer Mitarbeiter bei der Einführung hat das Paket komplettiert, so dass am Ende keine Wünsche offenblieben.

Die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der IFD besteht seit dem Projekt bis in die heutige Zeit im Support.

 

Joachim Dümmler, Nexans Deutschland GmbH, Werk Nürnberg