Aktuelles

  • Einen weiteren Schritt in Richtung Markterschließung Russland geht die iFD nun durch die Kooperation mit der Firma COMITAS.

  • Der Medizintechnik-Hersteller Hager & Meisinger GmbH setzt für sein neues Logistikzentrum am Hauptstandort in Neuss auf das Warehouse Management System der iFD GmbH.

  • Um ein Lager wettbewerbsfähig zu führen, benötigt man die Darstellung der richtigen Informationen aktuell, übersichtlich und auf die jeweiligen Prozesse zugeschnitten. Genau das bietet das Cockpit Modul des iFD WMS.

  • Klassisch werden Lieferscheine im Wareneingang vom Bediener manuell - Feld für Feld - erfasst. Mit dem Add-on im iFD-WMS gehört dies zukünftig der Vergangenheit an. Mit einem Scan oder Foto des Lieferscheins werden alle Informationen automatisiert erfasst und das Dokument zudem digital zum Vorgang abgelegt. Das spart Zeit und ermöglicht den Mitarbeitern sich auf wichtige Prozessschritte zu fokussieren.

  • Mit dem WMS-Modul zur sprachgeführten Kommissionierung optimieren Sie Ihre Prozessabläufe und verbessern gleichzeitig Ihre Prozessqualität.

  • Automatisierung ist längt kein Thema mehr, welches nur große Unternehmen beschäftigt. Immer mehr mittelständige Unternehmen setzen auf teilautomatisierte Lösungen und optimieren damit Ihre Logistikprozesse. So kommt auch im neuen Lager der Ziegler Käsespezialitäten GmbH innovative Technik und Software zum Einsatz.

  • Die iFD GmbH unterstützt Sie bei der Bewertung Ihrer Intralogistikprozesse und begleitet Sie bei der Umstellung auf eine nachhaltig energieeffiziente und ressourcenschonende Materialversorgung.

  • Die Anforderungen der modernen Logistik erfüllen und zeitgleich flexibel auf Veränderungen des Marktes reagieren – dies stellt nicht nur für kleine und mittelständige Unternehmen eine große Herausforderung dar. Der Einsatz einer cloudbasierten Lagerverwaltungssoftware bietet die Möglichkeit, dynamisch auf Anforderungen, beispielsweise Auftrags-Peaks- oder kürzere Lieferzeiten, zu erfüllen.